A | B | E | F | G | H | I | K | S | W

Was ist Amber, was wird mit dem Begriff „Amber“ bezeichnet?

Amber ist die englische Bezeichnung für Bernstein und stamm vermutlich aus dem Begriff „Ambra“.

Was ist Arachnologie, was wird mit dem Begriff „Arachnologie“ bezeichnet?

Als Arachnologie wird Wissenschaft bezeichnet, die sich mit Spinnentieren befasst.

Woher stamm der Baltische Bernstein und warum heißt er so?

Der Baltische Bernstein ist ca. 40 bis 50 Millionen Jahre alt. Er entstand im Eozän, einer geologischen Zeitskala innerhalb des Paläogens.

Was ist Bastard Bernstein, welche Bernsteinsorte wird unter dem hässlichen Begriff „Bastard“ bezeichnet?

Man muss ehrlicherweise zugeben, dass der Begriff „Bastard“ als Bezeichnung für eine Bernsteinart nach meinem Empfinden nicht so wirklich glücklich gewählt ist.

Wie entstanden die verschiedenen Bernsteinformen?

Je nachdem, ob das Harz unter der Baumrinde gefangen ist, flächig am Stamm abfließt oder vom Ast abtropft, entstanden verschieden Bernsteinformen.

Was ist Bernsteinsäure, was wird mit dem Begriff „Bernsteinsäure“ bezeichnet?

Bernsteinsäure, auch als Succinylsäure bezeichnet, ist eine farblose und fettige Dicarbonsäure, die jahrhunderte lang als Arzneimittel bei diversen Beschwerden angewandt wurde.

Was ist Birmit, welche Bernsteinsorte wird als „Birmit“ bezeichnet?

Was ist Blaue Erde, was bedeutet der Begriff „Blaue Erde“?

Als Blaue Erde wird eine Sedimentschicht bezeichnet, die insbesondere an der Westküste des Samlandes und im Bereich der Danziger Bucht vorkommt.

Was ist Brack, welche Bernsteinsorte bezeichnet man als Brack Bernstein?

Mit Brack bezeichnet man eine Bernsteinsorte, die stark verunreinigt ist.

Was sind Bernstein Einschlüsse, was wird mit dem Begriff „Einschluss“ bezeichnet?

Einschluss ist die deutsche Übersetzung des lateinischen Wortes „inclusio“ und bezeichnet, alle in einem Bernstein eingeschlossene Fremdstoffe.

Was ist Eozän, was wird als „Eozän“ bezeichnet?

Was ist Erdstein, welche Bernsteinsorte wird als „Erdstein“ bezeichnet?

Der meiste Bernstein wird nicht aus dem Meer sondern aus der Erde gefördert.

Was ist Eridanos, was wird als „Eridanos“ bezeichnet?

Als Eridanos (lat. Eridanus) wird ein Fluss bezeichnet, was in der griechischen Mythologie beschrieben wird.

Was ist ein Flomen und was hat er mit Bernstein zu tun?

Manche klare Bernsteine wirken auch nach dem Schleifen und Polieren ziemlich trüb.

Was ist Gagat, warum wird Gagat auch als Schwarzer Bernstein bezeichnet?

Gagat besitzt Eigenschaften, die man bei Steinen sonst gut vom Bernstein kennt.

Was ist Gedanit, welche Bernsteinsorte wird als „Gedanit“ bezeichnet?

Als Gedanit wird eine besonders spröde und brüchige Bernsteinart bezeichnet, die in der Region um Danzig gefunden wurde.

Wie kommt die Heilwirkung und die Heilkraft des Bernsteins zustande?

Neben den im Bernstein eingeschlossenen Grundstoffen und der Bernsteinsäure wird die Heilkraft von Heilsteinen auf ihre Entstehungsweise zurückgeführt.

Kann Bernstein heilen, welche Heilwirkungen werden dem Bernstein zugeschrieben?

In der Menschheitsgeschichte gehörte der Bernstein zu den ersten Heilsteinen, seine Heilwirkung ist bereits seit mehr als 7.000 Jahren bekannt und wird bei diversen Beschwerden angewendet.

Was sind Bernstein Inklusen, was wird mit dem Begriff „Inkluse“ bezeichnet?

Der Begriff „Inklusen“ stammt aus dem Lateinischen und bedeutet „Eingeschlossene“.

Was ist Klarer Bernstein, welche Bernsteinsorte bezeichnet man als Klaren Bernstein?

Als Klaren bzw. Klargelben Bernstein bezeichnet man durchsichtigen, transparenten Bernstein.

Was ist Knochen Bernstein, was haben Knochen mit Bernstein zu tun?

Unzählige, kleine Bläschen trüben das Harz in einer wolkigen Anordnung so stark, dass er komplett opak werden kann.

Was ist Schlauben Bernstein, welche Bernsteinform wird als „Schlaube“ bezeichnet?

Im Idealfall besitzen alle Flüssigkeitskörper eine Kugelform. Je nach Entstehungsort und äußere Einflüsse bildet sich aus dem Baumharz ein formschöner Tropfen oder ein flacher Harzklecks.

Was ist ein Seestein bzw. Meerstein, welche Bernsteinsorte wird so genannt?

Als Seestein bzw. Meerstein wurde früher Bernstein bezeichnet, der am Strand gesammelt bzw. gefischt wurde und damit direkt aus dem Meer stamm.

Was sind Bernstein Stalaktiten, welche Bernsteinform wird als „Stalaktit“ bezeichnet?

Als Stalaktiten bezeichnet man eine Bernsteinform, die einem Eiszapfen ähnelt und bei der, die Baumharz-Schichten gut erkennbar sind.

Was ist Succinit, welche Bernsteinart wird als „Succinit“ bezeichnet?

Der Begriff „Bernstein“ wird häufig als Synonym für alle fossilen Harze verwendet – weltweit sind dabei mehr als 100 Bernsteinarten bekannt.

Wert von Bernstein Inklusen, was sind Bernstein Einschlüsse wert?

Den Wert von Bernstein Inklusen und sonstigen Einschlüssen kann man nur schwer schätzen und gut mit dem Wert von Briefmarken und ähnlichen Sammlerobjekten vergleichen.

Auf welche Art bricht Bernstein?

Bernstein bricht muschelig.